KREATIV ARBEITEN

in revitalisierter Industriearchitektur der 20er Jahre.


ein Rheinblick
Front Hohenbudbergerstraße

Krefeld- Uerdingen, Hohenbudberger Straße:
nur ca. 15 Autominuten von Düsseldorf und Duisburg entfernt, direkt am Uerdinger Rheinbogen gelegen, wird den alten Fabrikgebäuden der ehemaligen Speiseölfabrik Holtz & Willemsen (HOWINOL- Werke) neues Leben eingehaucht.

Im Rahmen eines internationalen Architektenwettbewerbs, den die Stadt Krefeld in Zusammenarbeit mit den vier Eigentümern der rheinständigen Immobilien in Uerdingen ausschrieb, überzeugte der Entwurf des Teams von Herrn Professor Ulrich Coersmeier mit Kipar Landschaftsarchitekten.
Vorhandene denkmalwürdige Bausubstanz bleibt als Reminiszenz dem alten Industriestandort Uerdingen erhalten und wird zu lichtdurchfluteten, vielseitig nutzbaren gewerblichen Lofts, Büros, Ateliers, Showrooms, Studios und adäquaten Nutzungsmöglichkeiten umgebaut. Auch Unternehmen der Gastronomie und des Wellnessbereichs werden sich etablieren.

Modell Werkstattverfahren

Im Rheinblick 1 mit zur Zeit mehr als 3000m² induviduell gestaltbarer Nutzfläche, größtenteils mit Loftcharakter und multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten, wird eine Gesamtnutzung oder Teilnutzung ab etwa 120m² ermöglicht.
Die unverbaubare Lage am Rhein mit attraktiven Grünanlagen und ausreichend ausgewiesenen Stellplätzen (teilweise Tiefgarage) bildet eine erste Adresse.